Start | Kontakt | Impressum

Werkstatt Zukunft

TV-SENDUNG • WZ > JANUAR 2018

Textilproduktion in globaler Perspektive

Was ist fair, was nachhaltig? Schüler*innen der KGS Rastede fragen nach

Sendung

















Hier finden Sie die Sendung unabhängig von Ort und Zeit auf unserem YouTube-Kanal. Erstausstrahlung am 17. Januar 2018, 19.00 Uhr | Video

Bild


Veranstaltung am Mi 20. Dezember 2017, 11.50 Uhr – KGS Rastede, Wilhelmstraße 5 – Rastede

Sendetermin:
Mi 17. Januar 2018, 19.00 Uhr - Oldenburg eins

Wiederholungen werden in den Programmankündigungen der Sender bekanntgegeben.

Thema und Gäste

Themenfoto

Was steht hinter dem Preis unserer Kleidung? Welcher Arbeitsaufwand, Länder, Rohstoffe, Menschen etc. sind am Prozess der Herstellung beteiligt? Wie betrifft uns dies direkt – z. B. durch Chemie in der Färbung – und indirekt? Welche Alternativen gibt es? Was hat das mit globalen Umweltfragen und Klimawandel zu tun?

Schüler*innen der Kooperativen Gesamtschule Rastede berichten über ihr Projekt mit Werkstatt Zukunft. Wir haben die öffentliche Präsentation, die während der Schulzeit stattfand, als Sendung für unseren YouTube-Kanal und für das TV-Programm des Bürgersenders Oldenburg eins aufgezeichnet.

Anfang Dezember 2017 war unser Team an mehreren Projekttagen in der Schule. Wir arbeiteten mit zwei Leistungskursen Politik und Wirtschaft aus dem 12. Jahrgang. Fachleute aus unterschiedlichen Arbeitsbereichen gaben Auskunft zu Themen und Problemen rund um unsere alltägliche Kleidung. In Workshops, etwa mit einer Schneidermeisterin vom Oldenburgischen Staatstheater, konnte Upcycling als umweltschonende Alternative erprobt werden. Erste Beiträge wurden als Einspieler für die Sendung gedreht.

Dokumentation | Workshop: Fotos und Berichte

Zwischen Workshop und Präsentation entfaltete sich die Kreativität der beteiligten Schüler*innen: Ein weiterer Beitrag wurde außer Haus gedreht, Musik einstudiert und kurze Theaterperformances zum Thema entwickelt. Sarah und Erik aus der Gruppe übernahmen die Moderation und bereiteten alles mit Unterstützung durch das Werkstatt-Team professionell vor. Die Präsentation fand dann in der vollbesetzten Aula der Schule statt – aufgezeichnet von unserem Kamera-Team.

Gäste der Veranstaltung/Sendung

Bild

Die Moderator*innen Sarah Kreikenbohm und Erik Fisahn im Gespräch mit den Podiumsgästen des 12. Jahrgangs:
Rainer Borkmann, der in seinem Laden ausschließlich öko-faire Mode anbietet.
Anastasia Lotikova, die als erfolgreiche Designerin nur mit gebrauchten Materialien arbeitet und durch Upcycling hochwertige und individuelle Mode produziert.

Videos aus Veranstaltung und Sendung

Bild

Shoppen – Ein faires Geschäft? Welchen Anteil am Preis eines T-shirts von 29 € erhält die Näherin in Bangladesch? Was steckt wirklich hinter der globalen Textilproduktion und wer verdient was? Im Workshop sind wir dieser und weiteren Fragen nachgegangen. Tom erklärt | Video

Bild

Anastasia Lotikova – Design und Nachhaltigkeit. Anastasia hat den Euro Fashion Award 2016 gewonnen – mit einer Kollektion, ausschließlich aus gebrauchten Materialien. Upcycling vom Feinsten. Hier stellt sie ihr Projekt in den Oldenburger Schlosshöfen vor | Video

Bild

Upcycling – Coole Mode aus alten Stoffen
Ressourcen sparen und Spaß haben: Selber mit wenig Aufwand aus alten Stücken Neues machen. Das haben Leonie, Lara und Kathrin im Workshop mit Dorothea ausprobiert. Nachhaltigkeit besteht Praxistest | Video

Bild

Öko-faire Mode – Interview mit Matthias Hebeler. Öko-faire Textilien produzieren: Der Gründer von „brainshirt“ erläutert, warum Kompromisse für ihn nicht in Frage kommen. Ein Beitrag zur Sendung „Textilproduktion in globaler Perspektive“ – Schüler*innen der KGS Rastede berichten über ihr Projekt | Video

Fotos von der Aufzeichnung

Erik und Sarah führen als Moderator*innen durch Veranstaltung und Sendung – Mitschüler*innen und einzelne Gäste von außerhalb der Schule folgen gespannt:

Foto



















Foto



















Foto



















Foto




















Mehrere Performances zum Thema Kleidung sowie musikalische Beiträge bringen Abwechslung und beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln:

Foto



















Foto



















Foto



















Foto




















Eine Modenschau zeigt fair gehandelte Mode ebenso wie eine Jacke, die ausschließlich aus ehemaligen PET-Flaschen gefertigt ist, sowie Ergebnisse des Workshops Upcycling: Schüler*innen verleihen alten Kleidungsstücken ein 2. Leben. Wer weniger kauft, kann auf Qualität und Fairness achten:

Foto



















Die Sendereihe

Werkstatt Zukunft produziert monatlich eine TV-Sendereihe, die bei Oldenburg eins wird.

Oldenburg eins. Der Bürgersender ist im Großraum Oldenburg über Kabel (Sonderkanal) und im Internet als Livestream zu empfangen.

Website/Social Media. Über unsere Website und über Social Media ist die Sendung ab Erstausstrahlung zeitlich und räumlich unbegrenzt sowohl im Ganzen als auch in thematischen Abschnitten zu sehen.

Förderer

Dieses Medien-Schul-Projekt wurde möglich gemacht durch unsere Förderer:

Logo
Gefördert von Engagement Global im Auftrag des


Logo
Weitere Förderer sind Brot für die Welt / Evangelischer Entwicklungsdienst... | Website

Logo


...und der Katholische Fonds. Herzlichen Dank! | Website



LogoLogo



Werkstatt Zukunft in Kooperation mit der KGS Rastede und dem Lokalsender Oldenburg eins